Zwei Ärzte in der Diabetes Sprechstunde
Diabetes Behandlung, Foto: Baar/Charité

Diabetes Behandlung am Stoffwechsel-Centrum

Das Interdisziplinäre Stoffwechsel-Centrum (SWC) ist auf die Behandlung von

  • Diabetes Mellitus Typ 1
  • Diabetes Mellitus Typ 2
  • Schwangerschaftsdiabetes
  • metabolisches Syndrom und
  • diabetisches Fußsyndrom

spezialisiert.

Sie befinden sich hier:

Was ist Diabetes Mellitus?

Diabetes Typ 1 ist eine Autoimmunerkrankung. Meist sind Jahre vor dem Auftreten eines Diabetes  Typ-1 Antikörper gegen die insulinproduzierenden Zellen im Blut nachweisbar. Die Insulin-produzierenden Zellen der Bauchspeicheldrüse werden in einem jahrelang andauernden Prozess zerstört.

Bislang gibt es noch keine geeigneten Möglichkeiten, um diesen Prozess zu beenden. Durch die Gabe von Insulin kann der Insulinmangel ausgeglichen werden.

Bei Diabestes Typ 2 handelt es sich um eine chronisch progrediente (fortschreitende) Erkrankung. Zugrundeliegende Ursachen sind:

  • Übergewicht,
  • Bewegungsmangel,
  • Umweltfaktoren oder
  • genetische Faktoren.

Übergewicht und mangelnde Bewegung führen dazu, dass Insulin seine Wirkung an der Zelle verliert: Die Zelle wird insulin-resistent.

Das Interdisziplinäre Stoffwechsel-Centrum-Team von Ärztinnen, Ärzten und Pflegepersonal nimmt sich Zeit, in ausführlichen Erstgesprächen den Umgang mit Diabetes zu erklären und präventive Maßnahmen zu besprechen, die gesundheitsförderlich sind.