Abgeschlossene Studien

Diabetes mellitus

2012-2014 A Randomized, Double-Blind, Placebo-Controlled, Phase 2 Study to Evaluate the Safety and Efficacy of CCX140-B in Diabetic Nephropathie
2010 A randomized, double-blind, placebo- and active-controlled, phase 2 study to evaluate the safety and efficacy of CCX140-B in subjects with type 2 diabetes mellitus
2009 Multinationale, multizentrische, randomisierte, Placebokontrollierte, doppelblinde Dosis-Findungs-Studie bei insulinpflichtigen Patienten mit Typ II-Diabetes und unzureichender Glykämiekontrolle (MK-0941)
2009 Eine multizentrische, randomisierte, doppelblinde Studie zum Vergleich der Wirksamkeit und Langzeit-Sicherheit einer Retardformulierung (MR) von Vildagliptin als zusätzliche Therapie zu Metformin bei Patienten mit Diabetes Mellitus Typ II (CLAF237B2224)
2007-2014 Stoffwechseleinstellung und makroangiopathische Endpunkte bei Patienten mit Migrationshintergrund vor und nach Behandlung im SWC
2007 A multicenter, randomized, double-blind, parallel-group study to investigate the glucose lowering effect, safety and tolerability of a 24 week treatment with vildagliptin 100 mg o.a.d. versus placebo followed by a 12 week treatment period with open-label Vildagliptin 100 mg o.a.d. as add-on therapy in patients with type 2 diabetes inadequately controlled with Metformin monotherapy (CLAF237ADE02)
2006-2013 Entwicklung kardiovaskulärer Spätfolgen in Abhängigkeit von der postprandialen Blutglukosekonzentration bei Patienten mit Diabetes mellitus Typ 2. Dokumentation der Veränderung der Intima media Dicke der A. carotis (CIMT) nach 24 Monaten intensivierter Insulintherapie. Vergleich der Effekte von Normalinsulin versus Analoginsulin als Bolusinsulin bei intensivierter Insulintherapie
2006 Aufmerksamkeits-Defizite bei Patienten mit Diabetes mellitus Typ 2: Prävalenz und Einfluss auf den Behandlungserfolg der Stoffwechseleinstellung und der Begleiterkrankungen des metabolischen Syndroms
2005 52-wöchige, offene, randomisierte, multinationale, multizentrische klinische Prüfung zum Vergleich der Behandlung mit Insulin Glulisin in Kombination mit Insulin Glargin in einer intensivierten Insulintherapie versus einer konventionellen Therapie mit 2 Injektionen Mischinsulin täglich bei Patienten mit Typ-2-Diabetes mellitus, die mit 2 Injektionen Mischinsulin nicht ausreichend eingestellt sind. (GINGER-Studie)
2004 A randomized, open label, controlled study on the efficacy and safety of Sandostatin LAR in the therapy of patients with proliferative diabetic retinopathy (PDR) after start of laser coagulation
2003 Vergleich des Therapie-abhängigen Risikos einer belastungsinduzierten Hypoglykämie bei Patienten mit Diabetes mellitus Typ 2 während einer Therapie mit NPH-Insulin oder Insulin Glargin (ELAN)
2003 Kognitive Leistungsfähigkeit, Depressivität und Essstörungen bei Patienten mit Diabetes mellitus Typ 2 und deren Einfluss bei der Stoffwechseleinstellung
2002 Vergleich einer hochdosierten vs. niedrig dosierten Therapie mit Simvastatin auf den Progress der mittels EBCT nachgewiesenen koronaren Verkalkung bei Patienten mit Diabetes mellitus (EBCT-Studie)
2001 Multizentrische placebokontrollierte Studie über 4 Jahre mit Atorvastin zur Prävention der koronaren Herzkrankheit bei Patienten mit nichtinsulinabhängigem (Typ II) Diabetes mellitus (Studienprotokoll 981-071 -ASPEN-Studie)
2001 Diabetes mellitus Typ2 und metabolisches Syndrom: prospektive Verlaufsbeobachtung der Behandlungserfolge, gemessen an den Zielwerten der Deutschen Diabetes-Gesellschaft, und Auswirkungen auf die kardiovaskulären Komplikationen bei Patienten mit Diabetes mellitus (EBCT-Folgestudie)
2000-2014 Diabetes mellitus Typ 1 und 2, Gestationsdiabetes und sonstiger Diabetes mellitus: Deskriptive und qualitative Stoffwechseleinstellung, Inzidenz und Prävalenz akuter Komplikationen, Begleiterkrankungen und diabetischer Spätfolgen. Offene Kohortenstudie zur Verlaufskontrolle der Patienten die in der Diabetes-Ambulanz an einem tertiären Zentrum behandelt werden
1999 Qualitätsmanagement gemäß der St. Vincent-Deklaration im Rahmen einer Tagesklinik-Evaluierung einer strukturierten Diabetikerschulung gemäß der Deklaration von Vincent mit Hilfe von DIQUAL

Endokrinologie

2011-2012 An open-label, multi-center, expanded access study of pasireotide s.c. in patients with Cushing´s disease (Seascape)
2010-2012 Regulation der Plasma Orexinkonzentration in Abhängigkeit von der Glukosekonzentration und dem Körpergewicht in gesunden Probanden
2009 DG3173 (Somatoprim), a Unique Somatostatin Receptor Subtype 2-, 4- and 5-Selective Analogue, Effectively Reduces GH-Secretion in Human Growth Hormone Secreting Pituitary Adenomas Even in Octreotide Non-Responsive Tumours
2009 Phase III, Open-Label, Randomized, Two Arm, Active Control, Multicenter Study to Evaluate the Efficacy and Safety of an 84 mg Octreotide Implant in Patients With Acromegaly
2009 Multicenter, Randomized, double-blind, Placebo-controlled Study to Evaluate the Efficacy and Safety of Oral Lixivaptan Capsules in Subjects with Euvolemic Hyponatremia
2009 Clinical Predictors and Algorithm for the Genetic Diagnosis of Pheochromocytoma Patients
2009 Orexin-A Effekte auf die Glukagon Sekretion und die Foxo-1 vermittelte Gen Expression (in Vitro)
2008-2010 Schädelhirntrauma und Insuffizienz des Hypophysenvorderlappen – eine epidemiologische Untersuchung
2008 Effekte eines Somatostatin Analoga im Vergleich zu Octreotide auf Sekretion und Proliferation/Apoptose von somatotropen Hypophysenadenomzellen in Vitro
2008 Dokumentation psychischer Parameter bei Akromegalie
2008 Auswirkung der Viruslast bei Hepatitis C auf die Wachstumshormonsekretion
2007-2013 BNP als Parameter der kardialen Funktion bei Patienten mit GH-Insuffizienz
2006-2009 Bestimmung prädiktiver Faktoren für das Therapieansprechen von Patienten mit neuroendokrinen Tumoren
2006-2009 Untersuchungen zur Prävalenz neuroendokriner Tumore bei Patienten mit MEN-1 und von Hippel-Lindau Erkrankung
2006-2009 Familiäre Tumor-Syndrome: Genetisches Screening bei Patienten mit sporadischen neuroendokrinen Tumoren
2006 Nachweis der Wirksamkeit und Sicherheit von Sandostatin LAR in der Therapie von Patienten mit mittelschwerer bis schwerer nicht proliferativer diabetischer Retinopathie oder proliferativer diabetischer Retinopathie niedrigen Risikos
2006 Effekte von SOM230 und Dopastatin auf Sekretion und Proliferation/Apoptose von Hypophysenadenomzellen in vitro
2006 Einfluss der Hyper- bzw. Hypoglykämie auf die Orexin-A Plasmakonzentration bei gesunden normal- und übergewichtigen Probanden sowie Patienten mit Diabetes mellitus Typ 2
2005 Phase III, multicentre, open label, single group, comparative, dose-interval titration study evaluating the efficacy and safety of six repeated deep subcutaneous administrations of Lanreotide Autogel 120 mg, in acromegalic patients previously treated with Octreotide LAR (LANREOTID)
2005 Pharmakogenetische Effekte bei Wachstumshormonsubstitution GH-Insuffizienter Patienten
2004-2008 Prävalenz des prim. Hyperaldosteronismus bei Diabetes mellitus Typ 2 und therapierefraktärer Hypertonie
2004 Epidemiologie des primären normokaliämischen Hyperaldosteronismus bei Paienten mit schwer einstellbarem Hypertonus und Diabetes mellitus Typ 2
2004 Medikamentöse Therapie der Akromegalie mit dem Wachstumshormon Antagonisten Pegvisomant: Auswirkungen auf den Glukose Metabolismus
2003 Randomisierte, offene Multizenterstudie zum Vergleich der Wirksamkeit und Sicherheit einer medikamentösen Behandlung mit Sandostatin LAR mit einer chirurgischen Therapie bei neu diagnostizierten Akromegalie- Patienten mit Mikroadenomen oder Makroadenomen
2002 Hypophysäre Schädigungen bei Patienten nach Schädel-Hirn-Trauma
2001 Auswirkungen einer medikamentösen Therapie mit Interferon-a auf die endokrinen Partialfunktionen des HVL
2001 Wachstumshemmung bei Hypophysentumoren
1997-2002 Funktionelle Rolle von Wachstumsfaktoren und deren Rezeptoren bei Apoptosevorgängen in Hypophysenadenomen (in Vitro)

Stoffwechsel

2013-2014 A multi-center, double-blind, placebo-controlled, randomized, 2-arm phase IIa pilot trial assessing the effect of Sapropterin on cognitive abilities in young adults with PKU
2013 Kardiovaskuläres Risiko bei erwachsenen Patienten mit Phenylketonurie (PKU-P) im Vergleich zu Stoffwechselgesunden (SG)
2012-2013 Illness Perception and Clinical Treatment Experiences in Patients with M. Maroteaux-Lamy (Mucopolysaccharidosis Type VI) and a Turkish Migration Background in Germany
2011 Einfluss der Stoffwechseleinstellung bei erwachsenen Patienten mit PKU auf die kognitive Leistungsfähigkeit
2011 Chronische Niereninsuffizienz bei Adoleszenten und Erwachsenen mit Phenylketonurie
2011 Einfluss der Stoffwechseleinstellung bei schwangeren Patientinnen mit Phenylketonurie auf die neuropsychiatrische und mentale Entwicklung der Kinder
2010-2014 Evaluation of Risk of Fracture and Bone Mineral Density in Adult Patients with Phenylketonuria
2010-2013 A Phase 3, Randomized, Multi-Center, Multi-National, Open-Label, Active Comparator Study to Evaluate the Efficacy and Safety of Genz-112638 in Patients with Gaucher Disease Type 1 who have Reached Therapeutic Goals with Enzyme Replacement Therapy
2009-2014 BMBF Verbundprojekt: Innovative Zell- und Gentherapie für Morbus Gaucher Typ 2
2005 Verhältnis von Omega-6 (Om6) und Omega-3-Fettsäuren (Om3) im Plasma sowie in der Erythrozytenmembran (EM) bei erwachsenen Patienten mit Phenylketonurie (PKU-P) im Vergleich zu Stoffwechselgesunden (SG)
2005 Zusammenhang zwischen Phenylalanin-reduzierter Ernährung und Knochendichte bei Erwachsenen mit Phenylketonurie(PKU )

Anwendungsbeobachtungen

2009 GET Beobachtungsstudie (NordiNet Web)
2007 Nutropin Anwendungsbeobachtung
2006 HypoCCS Anwendungsbeobachtung
2005-2013 Nordiwin Anwendungsbeobachtung
2000 KIMS Anwendungsbeobachtung zur Genotropin-Behandlung

Register

2004 Deutsches Register für Neuroendokrine Tumore
ENETS, European Neuroendocrine Tumour Registry
Register für Patienten mit Peptid Radio Rezeptor Therapie bei Patienten mit neuroendokrinen Tumoren

Forschungsdatenbank

Für mehr Details nutzen Sie bitte auch die Öffnet externen Link im aktuellen FensterFor-
schungsdatenbank
der Charité.